OBENEDICT | Die 4 essentiellen Grund-Gesetze zum Erfolg

Die 4 essentiellen Grund-Gesetze zum Erfolg

Menschen haben Wünsche, Menschen haben Ziele. Menschen scheitern permanent. Es gibt unzählige Ratgeber, welche die ultimativsten Erfolgsgesetze anpreisen. Doch am Ende gibt es nur 4 wirkliche Grund-Gesetze zum Erfolg, die niemals gebrochen werden dürfen. Allein das Bewusstsein über diese 4 Gesetze kann dich bereits erfolgreicher machen.

Viele Ratgeber auf dem Weg zum Erfolg

Es gibt viele Ansätze, die erfolgversprechend sind. Die einen sind schnell, die anderen sind einfach, wieder andere sind sicher. Es gibt Ansätze, die beim Mindset ansetzen, also an deiner Denkweise, oder im Unterbewusstsein, über das Optimieren der eigenen Glaubensgrundsätze. Ebenso kann die Energie des Körpers gesteigert werden, um mehr geistige und körperliche Kraft für mehr Fokus und Durchhaltevermögen zu haben. Moderne Arbeitsweisen und bessere Arbeitsorganisation sind ebenfalls Hilfen, die den Erfolg sichern können. Pflügt man sich durch die überall angepriesenen Ratgeber, findet man allerlei Methoden, die an verschiedenen Stellen ansetzen und bahnbrechende Wirkungen versprechen. Aber es sind eben nur Hilfen, die den Weg zum Erfolg unterstützen. Gesetze sind es dann, wenn die Missachtung unausweichliche Konsequenzen zur Folge hat. Beachte sie also lieber:

Die 4 essentiellen Grund-Gesetze zum Erfolg

Erfolg – Im Duden klingt es fast zu einfach: positives Ergebnis einer Bemühung; Eintreten einer beabsichtigten, erstrebten Wirkung. Wikipedia erklärt es etwas umfassender und setzt …das Erreichen selbst gesetzter Ziele” mit dem …Handeln und Erfolg meist in einem deutlichen, planvollen Zusammenhang….

Was muss eigentlich effektiv passieren, dass ein gestecktes Ziel erreicht wird? Was darf definitiv nicht fehlen? Es ist so simpel und für viele offensichtlich doch so schwer: Jemand muss es machen und zwar so lange, bis es fertig ist. Das führt fast automatisch zu den 4 essentiellen Grund-Gesetzen zum Erfolg. 4 Gesetze, die jeder eigentlich sofort sehen und befolgen muss. 18 Jahre als Berater in vielen Kundenprojekten haben mich aber eines besseren belehrt und deshalb formuliere ich sie noch mal:

1. Fang an!

Wird er erste Schritt, um das Ziel zu erreichen nicht gemacht, passiert nichts. Gar nichts. Nada. Da kann der Mindset sich quälen, die Energie Feuer spucken und die Arbeit top organisiert sein. Gesetz No. 1 heißt: Fang an!

So simpel sich das anhört, aber das ist der mit Abstand häufigste Scheiterungsgrund beim Nicht-Erreichen von Zielen. Es ist notwendig anzufangen. Egal wie dämlich der erste Schritt aussieht, egal wie blöd es sich anfühlt, dieser Schritt ist die erste wirkliche Bewegung in Richtung Ziel. Gehe also los, mache den ersten Schritt, fang an! Das kann auch erst mal in die falsche Richtung gehen, solange du es bemerkst und gegensteuerst. Und damit sind wir schon fast beim Grund-Gesetz zum Erfolg No. 2.

2. Tue Dinge, die dich deinem Ziel näher bringen!

Der erste Schritt ist gemacht, der Anfang ist getan, das 1. Grund-Gesetz zum Erfolg ist beachtet. Schritte in die falsche Richtung bringen dich zwar niemals ans Ziel, aber das ist meist offensichtlich und du korrigierst den Kurs schnell.

Was für viele nicht offensichtlich ist, ist ein Phänomen, das ich Hypoaktimanie nenne – die kleine Schwester der Prokrastination. Es geht um das Phänomen, sehr aktiv zu arbeiten und dem Ziel gleichzeitig kein Stück näher zu kommen. Anschaulicher wird das Ganze vielleicht wenn ich es aktiv und produktiv nenne. Es wird alles Mögliche um das eigentliche Ziel herumgearbeitet, um bloß nicht das zu tun was eigentlich notwendig ist. Zielungerichteter Aktivismus.

Wenn ich beispielsweise Umsatz machen will, dann muss ich verkaufen, also einen Kunden dazu bringen, Geld für mein Angebot zu bezahlen. Extrem oft wird aber unheimlich viel hektische Betriebsamkeit in Dinge gesteckt, die direkt keinen Umsatz erwirtschaften. Verkaufen macht Umsatz. Nichts anderes! Kein Flyer, kein Rhetorikseminar, keine Homepage und auch keine Visitenkarte. Sie helfen beim Verkaufen, aber sie verkaufen selbst nichts. Offensichtlich wird das, wenn du berechnen sollst, wie viel Umsatz deine Visitenkarte genau erwirtschaftet im Vergleich, was dein Griff zum Telefonhörer bedeutet, um ein Verkaufsgespräch mit deinem Kunden zu führen. Erkenne und unterscheide aktiv und produktiv. Wenn du ein Ziel hast, dann tue exakt das, was wirklich notwendig ist für deinen Erfolg ist.

3. Arbeite stetig!

Ich selbst habe dieses Grund-Gesetz gern vernachlässigt und habe sporadisch gearbeitet. Stetig und sporadisch wird deutlicher wenn man an das Thema Diät denkt. Es macht keinen Sinn alle paar Wochen einen Salat zu essen. Man braucht einen Plan, den man dann stetig durchführt. Stetig bedeutet weder fulltime noch andauernd, sondern konsistent. Willst du einen Marathon laufen, dann wird es dir nichts helfen, wenn du ab und zu mal die Sportschuhe anziehst und die Strasse rauf und runter läufst. Du musst einen Plan haben, um dieses Ziel zu erreichen und dich stetig steigern. Du musst stetig alle 2 oder 3 Tage trainieren, um Erfolg zu haben und dein Ziel – einen Marathon laufen – erreichen zu können. Willst du nicht nur durchhalten sondern auch in einer relevanten Zeit laufen, reichen 2 oder 3 Tage hingegen nicht aus, aber dein Erfolg ist ja durch dein Ziel formuliert.

Genauso verhält es sich mit allen anderen Sachen. Halbherzig, sporadisch irgendetwas zu tun bringt dich immer wieder an den Anfang zurück, weswegen du dein Ziel nie erreichen wirst und sich ein Erfolg entsprechend nicht einstellen wird. Eine schöne Überleitung zu Grund-Gesetz zum Erfolg No. 4.

4. Höre nicht auf, bis der Erfolg da ist

Viele großartige Ziele scheitern, weil sie einfach nicht durchgezogen werden. Viele Leute kapitulieren, bevor sie wirklich scheitern. Es ist völlig egal wie du anfängst, es ist völlig egal wie langsam du bist, solange du dich stetig auf dein Ziel zubewegst, wirst du deinen Erfolg haben. Missachtest du eines dieser 4 Gesetze, wirst du deinen Erfolg allerdings niemals zu sehen bekommen.

Egal wie anstrengend, egal wie nervig, egal wie stressig… aber halte durch! Ohne das geht es nicht. Hast du ein schnelles Ziel gewählt, wirst du über Gesetz No. 4 vielleicht schmunzeln, aber wenn du feststeckst oder dich durch Rückschläge gebremst oder fast zerstört fühlst, dann denke an dieses Gesetz. DWD – Dabeibleiben – Weitermachen – Durchhalten. Pausen sind erlaubt, Fehler sind erlaubt, Lernphasen sind erlaubt, Rückschläge sind erlaubt, Hilfen sind erlaubt. Nicht erlaubt ist Aufgeben.

So einfach und so kräftig

Was für ein krass profaner Scheiss, eigentlich, oder? Aber man sieht es immer wieder, dass eines oder alle diese 4 Grund-Gesetze zum Erfolg nicht befolgt werden. Da werden Kurse gebucht, Bücher gelesen und Webinare geschaut und trotzdem werden die einfachsten Dinge nicht beachtet. Alle diese neuen Tipps, Regeln und Methoden können den Weg zum Erfolg optimieren, aber sie helfen auch nicht weiter, wenn auch nur eines der 4 essentiellen Grund-Gesetze zum Erfolg fehlt.

Du bist dir dieser 4 Gesetze aber spätestens jetzt so bewusst, dass du sie auf dem Weg zu deinem nächsten Erfolg sehen wirst, denn sie sind Teil von jedem Erfolg. Die meisten Träumer lernen leider keines der 4 Gesetze kennen, weil sie bereits an Gesetz No. 1 hängen bleiben. Schade eigentlich. Aber vielleicht unterstützt du ja ab jetzt mehr Leute, die gerade vor einem dieser 4 Gesetze stehen und nicht weiter kommen!

Wie sieht es bei dir aus, sind die 4 Grund-Gesetze zum Erfolg für dich einfach nur Wegmarken oder unüberwindbare Hürden? Ich freue mich auf deinen Kommentar, hier unterm Blog oder auf Facebook. Klar freue ich mich auch darüber, wenn du den Artikel mit deinen Freunden teilst. Die Links dazu findest du unter dem Artikel.

Auf zu neuen Taten!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden:

Oliver Benedict

View posts by Oliver Benedict
Online Professional und Online Marketer aus Leidenschaft. Seit 1999 im Business und spezialisiert auf Online Business Modelle und Online Marketing. Meine Mission ist es, Menschen dazu zu inspirieren, das Leben zu leben, das sie sich erträumen, indem ich Möglichkeiten aufzeige, wie sie ihren Traum verwirklichen und leben können. Kontaktiere mich gern, wenn du Fragen hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top