OBENEDICT | Besser leben mit den 4 Flow-Komponenten

Besser leben mit den 4 Flow-Komponenten

Um dein Leben einfacher zu gestalten solltest du die 4 Flow-Komponenten deines Lebens wachsen lassen und dafür sorgen, dass du das Ergebnis absicherst. Diese wichtigen 4 Flow-Komponenten müssen dabei zusammenspielen: 1. dein Körper, 2. dein Wert, 3. dein Umfeld und 4. dein Geist. Und zwar genau in dieser Reihenfolge! Willst du dein Leben besser, einfacher und erfolgreicher im Griff haben, wird dir die Idee der 4 Flow-Komponenten helfen, den Überblick zu behalten. Dafür musst du aber kurz über den Anbau von Kartoffeln nachdenken!

Für die Ernte müssen Kartoffeln wachsen

Wenn du Kartoffeln ernten willst brauchst du 4 Dinge: 1. Zutaten, wie Saatkartoffeln, 2. die Zeit, dich drum zu kümmern, 3. Boden, in dem Kartoffeln wachsen können und 4. Wissen, wie man Kartoffeln anbaut und düngt. Fehlt eine Komponente, wachsen die Kartoffeln langsam oder gar nicht. Bringst du diese 4 Komponenten optimal zusammen, wirst du auf eine phantastische Ernte blicken können! Vergisst du die Saatkartoffeln, kannst du düngen wie du willst, da kommt nix.

Wachstum – ein Naturgesetz

Da Wachstum ein Naturgesetz ist, unterliegt es relativ klaren Regeln. Je mehr ich darüber weiß, desto sicherer kann ich den besten Boden auswählen, kaufe ich die wachstumsstärksten Saatkartoffeln und kenne die beste Mischung aus Wasser und Dünger, dann muss ich weniger oft hinlaufen, um zu prüfen und ggfs. nachzujustieren. Wer weiß, welche Komponenten benötigt werden, wie es geht und wie das Zusammenspiel am besten läuft, kann mit deutlich weniger Zeit und Aufwand die besten Ergebnisse realisieren!

Leben ist wachsen und erhalten

Dass Leben Wachstum ist, ist allgemein anerkannt. Dass Leben aber auch Erhalt bedeutet, scheint den Menschen abhandengekommen zu sein. Der Baum wächst nächstes Jahr noch weiter, weil er zum Erhalt im Winter vorher die Blätter abwirft. Fortpflanzung dient längst nicht mehr der Arterhaltung. Der Fokus scheint nur noch in dem Akt zur Fortpflanzung zu liegen. Ein Selbstzweck, auf Kosten aller verfügbaren Ressourcen und damit zu Lasten der Sicherung und des Erhaltens.

Wachsen und erhalten als Erfolgsrezept

Für viele ist es anschaulicher “wachsen & erhalten” am Beispiel von Einkommen & Vermögen darzustellen. Arbeiten und Einkommen generieren, um zu leben und um für Mangelzeiten ein Sicherheitspolster anzusparen. Unser Körper macht das mit Fett und die Gesellschaft macht das mit Geld. In allem Leben ist solches oder ähnliches Verhalten zu beobachten und da alles, was die Evolution hervorgebracht hat, für das Leben essentiell wichtig ist, können wir davon ausgehen, dass es auch für dich und mich wichtig ist. Außerdem kann man das Leben mit den 4 Flow-Komponenten herrlich ins Gleiten bringen!

Sparen – wie langweilig und spießig!

Ehrlich, ich dachte genau das, bis zu dem Zeitpunkt, als ich den vorherigen Absatz beendete. Sparen hat für mich das Image von Bausparen. Doch warte… Es geht ja nicht um Geld. Geld ist nur buntes Papier oder eine Zahl, auf einem Monitor. Erhalt kann auch anders aussehen. Wie ist es zum Beispiel wenn mir mein Wissen über Kartoffeln ermöglicht zu erkennen, wer ein guter Kartoffelbauer ist? Oder ich schule Bauern dazu, gute Kartoffelbauern zu werden. Ich könnte mir eine Kartoffelbauernarmee aufbauen, die durch ihr Wachstum meinen Wert absichert! Um es kurz zu machen… Sparen bedeutet nicht unbedingt, Kleingeld unter 50 Cent in ein Glas zu werfen sondern kann auch bedeuten, dass ich mein Wissen wachsen lasse und als (Wissens-)Vermögen in einer Kartoffelbauernarmee speichere! Das ist zum Beispiel meine Strategie zum Sparen.

Wie lässt du dein Leben wachsen?

Ich fragte mich, inwiefern das gleiche auf das eigene Leben zutrifft. Nicht nur der Körper wächst, sondern auch der Geist. Positive Erfahrungen lassen den Geist wachsen, negative lassen ihn ängstlich verkümmern. Zu extreme Erfahrungen können dem Geist ggfs. auch schaden. Ähnlich wie zu wenig, genau richtig oder zu viel Wasser die Kartoffeln vertrocknen, optimal wachsen, oder verfaulen lassen können, ist es auch beim Geist. Angst lässt ihn verkümmern und blockiert positive Erfahrungen (Wachstum), die besten Momente ergeben das schönste Leben! Dagegen ist zu viel “Leben”, wie zum Beispiel exzessive Partys, Drogenmissbrauch etc. meist der Anfang zu Depressionen und kaputten Familien.

Bereiche des Lebens spielen zusammen, aber wie?

Simpel gesagt besteht das Leben aus Wachstum und Erhalt. Dynamik und Statik. Einatmen und ausatmen. Fehlt eine der Komponenten oder ist zu wenig, gerät das Leben aus den Fugen oder wird beschissen anstrengend. Ist alles optimal abgestimmt, geht alles wie von selbst. Man kann aber nicht immer auf alles achten! Fitness, Geist, Erfolg im Business, weniger arbeiten, mehr Geld verdienen, Geld sparen, Geld investieren, Karriere machen, gesund Essen, nach 5 keine Kohlenhydrate, 3 L trinken am Tag, früh ins Bett, genug schlafen, aber nicht zu lange schlafen, Joggen, mehr Momente genießen, meditieren, Yoga, Pausen machen, effektiver arbeiten, organisierter arbeiten, intuitiver entscheiden, mehr Reisen, weniger Schadstoffe ausstoßen, mehr küssen, Zähne 2 Minuten putzen, Hände waschen, Krankheiten vermeiden, ein Glas Wein pro Tag, weniger Alkohol, positiv denken… Würde man auf alles aufpassen, wäre man vermutlich gar nicht geboren!

Die 4 Flow-Komponenten deines Lebens

Ich habe gerade nach einer Hilfe gesucht, mir das alles zu merken und bin zunächst auf 4 grundlegende Komponenten gestoßen. Die Reihenfolge, die sich dabei ergeben hat widerstrebte mir zu Anfang, da ich zunächst den Geist als Kontrollorgan an den Ursprung gesetzt hätte. Doch es geht ja nur um die Struktur deines Lebens und das Leben interessiert sich kaum für deinen Geist. Das Leben funktioniert nach Grundbedürfnissen, weshalb ich die Komponenten auf eine Weise geordnet habe, wie es Sinn macht und den Geist dorthin stellt, wo er hingehört: ans Ende, als i-Tüpfelchen, auf die Spitze der Pyramide!

1. Dein Körper (Physis)

Wachsen durch körperliche Agilität & Fitness
Es ist dein Körper, der dich umherträgt und das Leben als Leben überhaupt definiert. Wird dieser abgeschaltet, passiert für dich (zumindest in dieser Welt) nichts mehr. Deine allererste Aufgabe in deinem Leben ist: Pflege deinen Körper täglich! Du bist was du isst – stopfe deinen Körper mit dem voll, was du sein willst! Ich hoffe es ist etwas großartiges, ein grüner Baum oder ein freies, glückliches Tier und kein fettdurchnässter frittierter Scheiss. Trainiere deinen Körper, mache ihn fit, gib ihm den besten Lifestyle, den du für ihn leben kannst! Gib deinem Körper Fitness, halte ihn biegsam und agil, fülle ihn bis an den Rand mit Freude und Energie! Geht es dem Körper schlecht, geht es dir auch schlecht.

Gesundheit für den Ernstfall erhalten
Gesundheit ist der Spartopf für deinen Körper. Gesundheit sorgt im Ernstfall dafür, dass eventuelle Angriffe abgewehrt werden. Tägliches Einzahlen in Form von gesundem Essen, Bewegung und Agilität lassen die Gesundheit wachsen. Dein Körper ist permanenten Angriffen von Außen ausgesetzt. Umweltverschmutzung, UV-Strahlung und permanentes abbuchen von Gesundheit in Form von schnellem Essen und Stress.

Mit dieser Vorstellung von Wachstum & Erhalt der Gesundheit ist klar, dass du Gesundheit nicht kaufen kannst sondern verdienen musst! Du weißt doch wann du deinem Körper schadest und was ihm gut tut. Gesundheit ist das Ergebnis von allem was du tust, die Versicherung für dein Leben. Du ahnst vielleicht nicht mal wie der Körper sich anfühlen kann, wenn er alle Nährstoffe hat und fit und agil ist!

Definition von „Gesundheit“ durch die WHO:
„Ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

2. Dein Wert

Das Thema Wert, Einkommen und Vermögen kommt an 2. Stelle, weil es für das Leben notwendig ist, dass du dir Essen, Trinken und Wohnen leisten kannst. Beim Camp im Wald interessiert dein Mindset null, wenn du nicht weißt wie man was zu essen fängt oder sammelt. Da hilft auch nicht, wenn du das besonders clever nicht kannst.

Wachstum durch Einkommen
Ich habe diesen Punkt “Wert” genannt, weil es darum geht einen Mehrwert in die Gesellschaft zu bringen und dafür entsprechend entlohnt zu werden. Das kann auf verschiedene Arten passieren. Wert kann ein erlegtes Wildschwein sein, von dem deine Familie satt wird oder das Wachsenlassen von Kartoffeln. Warum Wert wächst? Weil du etwas wiederholt tust, das jemandem hilft. Semmeln backen und verkaufen, damit jemand anderes satt wird. 134 Semmeln à 25 Cent musst du jeden Tag verkaufen, um deine Miete von 1.000 € zu bezahlen. 4.000 Semmeln will der Vermieter leider nicht haben. Also backst du täglich 500 Semmeln und legst nach 8 Tagen den Semmel-Geldwert in Form von 1.000€ für die Miete zur Seite und backst die nächsten 2 Tage für die Autoversicherung. Kannst du nicht backen, musst du jemanden suchen, der dich alternativ fürs Zeitabsitzen bezahlt. Wenn jemand es als wertvoll erachtet… warum nicht! Wachstum – jeden Tag dafür sorgen, dass etwas mehr wird.

Vermögen bilden durch Erhalt
Diese Sichtweise verdeutlicht, warum du Vermögen oder Assets aufbauen musst. Ausgehend davon, dass das Leben aus Wachstum & Erhalt besteht, denke ich, dass das Wort MUSS hier korrekt ist. Vermögen ist kein Spielplatz für Reiche sondern Teil des Lebens. Wie bei der Gesundheit, sorgt die finanzielle Gesundheit dafür, dass du im Notfall agil und beweglich bleibst. Ignorierst du diese Komponente des Einkommenserhaltes, wirst du an anderer Stelle sehr viel Stress zu spüren bekommen. Optimierst du diese Komponente hingegen in Balance mit den anderen, wirst du eine Leichtigkeit in deinem Leben verspüren, die du nicht ansatzweise ahnst! Hier gilt übrigens das gleiche: Zu wenig und zu viel bringt deine Welt ins Wanken! Was optimal in diesem Falle bedeutet habe ich in dem Artikel Warum dein Hauptziel im Leben Glück sein sollte beschrieben.

3. Dein Umfeld

Wachse an deinem Umfeld
Du bist der Durchschnitt der 5 Leute, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Für gewöhnlich bewegst du dich in verschiedenen Bereichen. Kindergarten, Schule, Uni, Nachbarskinder, Freunde, Schulkollegen, Komilitonen, Arbeitskollegen, Kunden, Weiterbildung… das ganze Leben treffen wir neue Leute und denken trotzdem, alles bleibt statisch. Bleibt es auch, wenn du nicht dafür sorgst, dass dich dein Umfeld wachstumsmässig unterstützt. Bis auf wenige Ausnahmen, sind Menschen die ihr Umfeld bewusst auswählen, erfolgreicher und glücklicher als diejenigen, die den gesamten Kreis bereits seit der Grundschule kennen. Und merke wieder: Extreme sind immer dumm!

Pflege und erhalte Beziehungen
Das ist genau der Punkt, der das Beziehungsnetzwerk Facebook so groß gemacht hat. Neue Kontakte finden und pflegen. Im Ernstfall ist nichts so stark wie ein Netzwerk aus echten Beziehungen. 5.000 Facebook-Freunde in allen Ehren, du brauchst trotzdem einen gesunden Stamm an Kontakten, auf die du dich verlassen kannst. Die Familie gehört hier natürlich dazu! Pflege auch sie! Sie sind dein Vermögen auf das du zugreifen kannst, wenn es notwendig ist! Pass dennoch auf, dass auch dein Vermögen stetig wächst und sich deiner Entwicklung anpasst.

4. Dein Geist

Lasse deine Persönlichkeit wachsen
Dein Geist oder deine Psyche, die Denkweise oder deine Persönlichkeit, muss stetig gepflegt werden. Sie steuert deinen Körper beim Handeln bestmöglich. Mehr Wissen ermöglicht es dir deinen Körper besser zu pflegen und deinen Wert zu erhöhen. Mehr über den Kartoffelanbau zu lernen ermöglicht dir weniger zu arbeiten oder mehr zu ernten. Lerne, trainiere und schule deinen Mindset also stetig, um deine Psyche zu festigen.

Dein Wissen und deine Fähigkeiten sind dein Vermögen
Je mehr du weißt, desto besser wirst du Entscheidungen treffen können. Mehr Wissen, mehr Fähigkeiten und mehr Fertigkeiten helfen dir in plötzlichen Situationen besser zu reagieren. Es ist wie ein volles Bankkonto, von dem du bei Bedarf jederzeit abheben kannst. Du überlebst auch wenn du relativ ungebildet bist, aber ein erfülltes und freies Leben stellt sich erst ein, wenn du die 4 Bereiche im Überblick hast und nicht an nur einem Teil wie blöd herumarbeitest! Sorge dafür, dass dein Körper gesund bleibt, bringe Wert in die Gesellschaft und hilf anderen Menschen. Für gewöhnlich entsteht nur auf diese Weise Einkommen, das du erhalten kannst. Klaust du Geld, wird sich keine Balance einstellen, dafür wird dein Umfeld von Blaulichtern und Richtern über kurz oder lang sorgen!

Beachte die 4 Flow-Komponenten bezüglich Wachstum und Erhalt

Ich selber habe viel in meinem Leben falsch gemacht und das, obwohl ich extrem viel gearbeitet habe und auch extrem viel gelernt habe. Aber ich habe mich auf allen Ebenen nur dem Wachstum gewidmet. Ich habe permanent gearbeitet und immer wieder Rückschläge auf einem oder allen Feldern erlitten. Nun heute Morgen fiel mir diese 4×2 Struktur auf und ich muss lachen, wenn ich mit diesem Wissen auf meine Fehler zurückblicke. In den Momenten wo mein Leben im Flow war, waren alle 4 Flow-Komponenten bezüglich Wachstum und Erhalt in Balance!

Achte auf deine 4 Flow-Komponenten, wachse stetig und sichere deine Ergebnisse ab

  1. Achte auf deinen Körper und pflege ihn, baue Gesundheit und Energie auf
  2. Bringe deinen Wert in die Gesellschaft und baue Vermögen und Assets auf
  3. Bewege dich in einem Umfeld, das dich wachsen lässt und pflege deine Beziehungen
  4. Füttere deinen Geist stetig mit Wissen und Erfahrungen, werde täglich einen Tick besser

OBENEDICT | Besser leben mit den 4 Flow-KomponentenAnalog zur Bedürfnispyramide von Maslow lassen sich die 4 Flow-Komponenten des Lebens ebenfalls als Pyramide darstellen. Deinen Geist zu stärken und zu pflegen kontrolliert und optimiert die ersten 3 Komponenten, sofern sie ausgebildet sind. Fehlt eine Komponente, hat dein Geist nichts zu Kontrollieren und du kannst mit deinem Wissen gar nichts anfangen (zumindest nicht in dieser Welt).

Das ganze ist eine These, die mir heute Morgen durch den Kopf flog. Das Leben im Flow… das ist die Basis für Freiheit, Unbeschwertheit und damit fürs Glücklichsein.

Was denkst du über die 4 Flow-Komponenten? Passen bei dir alle Komponenten oder hast du Bereiche vernachlässigt? Ich freue mich auf deinen Kommentar, hier unterm Blog oder auf Facebook. Klar freue ich mich auch darüber, wenn du den Artikel mit deinen Freunden teilst. Die Links dazu findest du unter dem Artikel.

Auf zu neuen Taten!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden:

Oliver Benedict

View posts by Oliver Benedict
Online Professional und Online Marketer aus Leidenschaft. Seit 1999 im Business und spezialisiert auf Online Business Modelle und Online Marketing. Meine Mission ist es, Menschen dazu zu inspirieren, das Leben zu leben, das sie sich erträumen, indem ich Möglichkeiten aufzeige, wie sie ihren Traum verwirklichen und leben können. Kontaktiere mich gern, wenn du Fragen hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top